Profi-Schallpegelmessgerät
Schallpegelmessgerät mit Koffer
Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung
Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung
Schallpegelmessgerät
Schallpegelmessgerät mit Stativ
Profi-Schallpegelmessgerät
Schallpegelmessgerät mit Koffer
Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung
Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung
Schallpegelmessgerät
Schallpegelmessgerät mit Stativ

Profi-Schallpegelmessgerät

Schallpegelmessgerät

Professionelles Schallpegelmessgerät der Klassen I und II in Premium-Qualität - optional mit Kalibrierung.

Das Messgerät ist ideal für Lärmmessungen an Arbeitsplätzen, im Außenbereich, z. B. an Flughäfen, auf Baustellen, im Straßenverkehr etc. mit breitem Frequenzzugang.

Anfrage stellen

 

Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung

Das Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung verfügt über folgende Eigenschaften:

  • Data-Logging-Funktion mit Datum und Uhrzeit im Gerät
  • Datenübertragung per MicroSD Speicherkarte (im Lieferumfang enthalten), RS-232 oder USB
  • LN-Statistik und Anzeige der Zeitverlaufskurve
  • Benutzerdefinierte Integralzeitraummessung bis max. 24 h möglich
  • Frequenzbewertung (Filter) A, B, C, Z
  • Zeitbewertung während der Messung: F (fast), S (slow), I (impuls)
  • Frei definierbare Grenzwerte für die Ausgabe eines optischen Alarmsignals
  • Peak-Hold-Funktion zur Erfassung des Spitzenwerts
  • Oktavfunktion für gezielte Schallanalyse
  • Track-Funktion mit grafischer Darstellung einer Messung
Modell
Genauigkeitsklasse
Messbereich Linear dB Frequenzbereich
Empfindlichkeite
Option DAkkS-Kalibierschein
SW 2000
2
25–136
0,02–12,5 kHz
40 m V/Pa
1Bullet_Ja.gif
SW 1000
1
20–134
0,003–20 kHz
50 m V/Pa
1Bullet_Ja.gif

 

Optionales Zubehör:

  • Plug-In zur Datenübernahme von Messdaten aus dem Messinstrument und Übergabe an einen PC, z. B. in Microsoft Excel
  • Stativ
  • SD-Speicherkarte, Speicherkapazität 4 GB
  • Kalibrator zur regelmäßigen Justage des Schallpegelmessgeräts

1. Was misst ein Schallpegelmessgerät?

Ein Schallpegelmessgerät misst den Schalldruckpegel in der Umgebung. Schall ist eine Form von mechanischer Schwingung, die sich durch ein Medium wie Luft oder Wasser ausbreitet. Der Schalldruckpegel wird üblicherweise in Dezibel (dB) gemessen und gibt an, wie stark der Schalldruck im Vergleich zu einem Referenzwert ist.

2. Wie funktioniert ein Schallmessgerät?

Die Funktionsweise eines Schallmessgeräts basiert auf einem Mikrofon, das den Schall in elektrische Signale umwandelt. Diese Signale werden dann verstärkt, gefiltert und in Dezibel umgerechnet, um den Schalldruckpegel zu bestimmen. Moderne Schallpegelmessgeräte verfügen oft über verschiedene Einstellungen und Filter, um den Schall in verschiedenen Frequenzbereichen zu analysieren und relevante Parameter wie den Äquivalentschalldruckpegel (LAEQ) oder den Spitzenpegel zu messen.

3. Welches Gerät misst Dezibel?

Ein Schallpegelmessgerät ist das Gerät, das Dezibel misst, indem es den Schalldruckpegel in der Umgebung erfasst. Es gibt verschiedene Arten von Schallpegelmessgeräten, von einfachen Handgeräten bis hin zu komplexen professionellen Geräten mit erweiterten Funktionen wie Aufzeichnung, Datenspeicherung und Analyse.

4. Kann man ein Schallmessgerät mieten?

Ja, es ist möglich, ein Schallmessgerät zu mieten bzw. auszuleihen. Dies kann eine kostengünstige Option sein, wenn Sie das Gerät nur vorübergehend benötigen oder nicht bereit sind, die Kosten für den Kauf eines eigenen Geräts zu tragen.

5. Wann ist ein Schallpegelmessgerät mit Auszeichnungsfunktion sinnvoll?

Ein Schallpegelmessgerät mit Auszeichnungsfunktion ist in verschiedenen Situationen sinnvoll, insbesondere wenn eine präzise und detaillierte Analyse des Schallpegels erforderlich ist. Dazu gehören Arbeitsumgebungen, Umweltüberwachung, Architektur und Raumakustik, Veranstaltungen und Unterhaltung sowie die Qualitätskontrolle in der Produktion.

Hier sind einige Situationen, in denen ein solches Gerät nützlich sein könnte:

  1. Arbeitsschutz: In Arbeitsumgebungen, in denen Lärm eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer darstellt, ist es wichtig, den Schallpegel genau zu messen, um sicherzustellen, dass er die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreitet.

  2. Umweltüberwachung: In Umgebungen, in denen der Lärmpegel Auswirkungen auf die Umwelt haben kann, wie z.B. in der Nähe von Flughäfen, Autobahnen oder Industrieanlagen, ist es wichtig, den Schallpegel zu überwachen, um sicherzustellen, dass er innerhalb akzeptabler Grenzen bleibt.

  3. Architektur und Raumakustik: Bei der Planung von Gebäuden oder der Gestaltung von Räumen ist es wichtig, den Schallpegel zu messen, um sicherzustellen, dass die akustischen Bedingungen den Anforderungen entsprechen. Ein Schallpegelmessgerät mit Auszeichnungsfunktion kann helfen, Problembereiche zu identifizieren und geeignete Lösungen zu entwickeln.

  4. Veranstaltungen und Unterhaltung: Bei Veranstaltungen wie Konzerten, Festivals oder Sportveranstaltungen ist es wichtig, den Schallpegel zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass er nicht gesundheitsschädlich ist und die örtlichen Vorschriften eingehalten werden.

  5. Qualitätskontrolle: In Produktionsumgebungen, in denen die Geräuschentwicklung eine Rolle spielt, kann ein Schallpegelmessgerät mit Auszeichnungsfunktion verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Produkte die erforderlichen akustischen Standards erfüllen.

6. Welche Unterschiede bestehen zwischen Schallpegelmessgeräten der Klasse I und Klasse II?

Schallpegelmessgeräte werden üblicherweise in zwei Klassen eingeteilt: Klasse I und Klasse II. Diese Klassifizierung bezieht sich auf die Genauigkeit und die Anwendungen, für die das Gerät geeignet ist. Hier sind die Unterschiede zwischen den beiden Klassen:

Klasse I:

  1. Höchste Genauigkeit: Schallpegelmessgeräte der Klasse I bieten die höchste Genauigkeit bei der Schallpegelmessung. Sie sind für Anwendungen geeignet, bei denen präzise Messungen erforderlich sind, wie beispielsweise in der Industrie, bei der Arbeitssicherheit oder in Umgebungen, in denen strenge Vorschriften gelten.

    Schallpegelmessgeräte der Klasse I gelten als gerichtsfest, da sie die höchste Genauigkeit bei der Schallpegelmessung bieten und strengere Kalibrierungsanforderungen erfüllen. Diese Geräte werden oft in Situationen verwendet, in denen präzise Messungen erforderlich sind, die rechtlichen Anforderungen standhalten müssen oder als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten dienen sollen. Klasse-I-Geräte sind in der Regel besser geeignet, um den hohen Standards und Anforderungen von Gerichten und Behörden gerecht zu werden.

  2. Breiter Frequenzbereich: Klasse-I-Geräte decken normalerweise einen breiten Frequenzbereich ab und können daher auch für die Messung von Schall in verschiedenen Frequenzbändern verwendet werden.

  3. Kalibrierung: Sie erfordern regelmäßige Kalibrierung, um ihre Genauigkeit sicherzustellen. Die Kalibrierung erfolgt üblicherweise in spezialisierten Labors oder von autorisierten Stellen.

Klasse II:

  1. Geeignet für allgemeine Anwendungen: Schallpegelmessgeräte der Klasse II bieten eine gute Genauigkeit und sind für die meisten allgemeinen Anwendungen ausreichend. Sie werden oft in Bereichen wie Bau- und Baugenehmigungen, Umweltüberwachung und Veranstaltungsorten eingesetzt.

  2. Einfachere Kalibrierung: Im Vergleich zu Klasse-I-Geräten erfordern Klasse-II-Geräte möglicherweise nicht die gleiche Häufigkeit oder Intensität der Kalibrierung. Dennoch ist es wichtig, die Kalibrierung gemäß den Herstellervorgaben durchzuführen, um die Genauigkeit zu gewährleisten.

  3. Kosteneffizient: Klasse-II-Geräte sind oft kostengünstiger in der Anschaffung und Wartung im Vergleich zu Klasse-I-Geräten.

Die Wahl zwischen einem Schallpegelmessgerät der Klasse I und II hängt von den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung, Ihrem Budget und den geltenden Vorschriften ab.

DD-STR-SW

Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung zu bieten.