Noppenplatten für taktile Leitsysteme
Noppenplatten für öffentlichen Raum
Noppenplatten für taktile Leitsysteme
Noppenplatten für öffentlichen Raum

Noppenplatten

Taktile Noppenplatten aus Beton

  • Nach DIN 32984 geformte Noppenplatten aus Beton als taktile Leitsysteme perfekt für den öffentlichen Raum.
  • Ab dem 01.01.2022 gilt laut Personenbeförderungsgesetz (PBefG) ÖPNV-Barrierefreiheit. Kommunen sollten sich vorbereiten.

Angebot auf Anfrage

 

Noppenplatten für taktile Leitsysteme, z. B. für Bushaltestellen gemäß DIN 32984

  • Größen: 30 cm x 30 cm, andere Formate von 20×20 cm bis 50×70 cm möglich
  • Angebotene Plattendicken: 20-140 mm
  • Verfügbare Farben: Weiß, Gelb, Schwarz, weitere Farben auf Anfrage möglic

Nach DIN 32984 geformt und mit einer kegelstumpf- und Oberflächenstruktur sind die Noppenplatten aus Beton ideal für taktile Leitsysteme an öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfe, Bushaltestellen etc. Sie werden aus Hochleistungsbeton hergestellt für fußgängerfreundliche Benutzung.

  • Geformt nach DIN 32984 
  • Anzahl der Noppen (je nach Variante): 32, 36, 50
  • Maßgenauigkeit entsprechend DIN 18500
  • Frost-Tausalz-Beständigkeit gemäß DIN EN 1338 / 1339
  • Oberflächenstruktur: Kegelstumpf (mit Rändelstruktur), Kugelsegmente

"Der Nahverkehrsplan hat die Belange der in ihrer Mobilität oder sensorisch eingeschränkten Menschen mit dem Ziel zu berücksichtigen, für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs bis zum 1. Januar 2022 eine vollständige Barrierefreiheit zu erreichen" (§8 Abs. 3 Personenbeförderungsgesetz (PBefG))

Bitte beachten Sie, dass taktile Bodenmarkierungen eine Stolper-/Unfallgefahr (u. a. für Fußgänger, Fahrradfahrer, Inline-Skater und Rollstuhlfahrer) darstellen können, insbesondere auf Fahrradwegen und Stufenbereichen.

Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung zu bieten.